Die Ziele

Die effiLOAD-Technologie soll eine Alternative zu derzeit praktizierten Verfahren zur Herstellung großflächiger Leichtbauelemente ermöglichen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Reduzierung von Verschnittverlusten für kleinere, differenziert geformte Teile und der Entwicklung ressourcen- und energieeffizienter Verfahrensmerkmale.

Ein weiterer Schwerpunkt der Entwicklungsarbeiten wird die universelle Einsatzmöglichkeit sowohl für die Serienproduktion als auch Einsetzbarkeit bis zur Losgröße 1.

Die Region um Chemnitz hat eine bis ins 19. Jahrhundert zurückgehende Tradition in der Textiltechnik. Noch heute sind eine Vielzahl an Traditionsmarken der Textilindustrie in Chemnitz beheimatet, welche sich vermehrt auch auf die Herstellung technischer Textilien und Faserhalbzeugen für den Strukturleichtbau konzentrieren.

Mit dem Innovationsforum effiLOAD sollen die Kompetenzen der Region in der Textilindustrie, Faser-Kunststoff-Verbund (FKV) und Maschinenbau, gebündelt werden. Übergreifendes und langfristiges Ziel des Innovationsforums ist die Förderung des Hochleistungsfaserverbundleichtbaus in Ostdeutschland.


 

 

Kontakt


INNtex Innovation Netzwerk Textil GmbH
Grit Adling
Annaberger Straße 240
09125 Chemnitz
E-Mail info@inntex.de
Fon +49 371 53 47 198
Fax +49 371 53 47 300

www.inntex.de
www.innovationsforum-effiload.de
 


Förderer